Video-Interview: Welche Rolle spielt Datenschutz im B2B-Marketing?

Die aktuellen Entwicklungen im Datenschutz erschweren unter anderem das Tracking. Damit wird der Wert von Kundendaten künftig ansteigen, meint Rechtsanwalt Peter Hense. Im Interview erklärt er, welchen Einfluss DSGVO und insbesondere die ePricacy-Verordnung auf das digitale Marketing haben.


(c) Haufe

Wie gestaltet sich die Zukunft des digitalen Marketings? Diese wichtige Fragestellung stand im Mittelpunkt des Haufe Expertenforums 2018. Spannende Antworten lieferte unter anderen Peter Hense, Rechtsanwalt und Experte für Technologierecht. Im Video-Interview beantwortet er folgende Fragen:

  • Wie beeinflussen DSGVO und ePVO das Online-Marketing?
  • Wie können sich Unternehmen auf die ePVO vorbereiten?
  • Wie ist mit Tracking und Personalisierung umzugehen?

Hense weist darauf hin, dass die ePrivacy-Verordnung Marketern noch mehr Pflichten auferlegen wird. Darum sei es ratsam, den Schwung aus den DSGVO-Anpassungen mitzunehmen und das Projekt Datenschutz weiter fortzuführen – auch vor dem Hintergrund, dass jedes einzelne Kundendatum zukünftig sehr viel mehr wert sein wird als heute. Film ab!

<iframe allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen frameborder="0" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/KiojBl6UqBo" width="560"></iframe>

 

Christian Schmitt
Ihr Ansprechpartner bei Haufe Media Sales

Director Media Sales

Tel.: +49 931 2791-450
E-Mail: Christian.Schmitt@haufe-lexware.com